Antrag auf Kostenübernahme für das Online-Ernährungsprogramm bei Rheuma

Zur Beantragung der Kostenübernahme sind folgende Formalitäten erforderlich:

1. Notwendigkeitsbescheinigung
Eine ärztliche Notwendigkeitsbescheinigung von Ihrem behandelndem Arzt. Wir haben bereits die Indikation „Rheumatische Erkrankung angekreuzt. Sie müssen nur noch Ihre persönlichen Daten eintragen und die Notwendigkeitsbescheinigung von Ihrem Arzt stempeln und unterschreiben lassen.

2. Kostenvoranschlag
Den Kostenvoranschlag müssen Sie ebenfalls bei Ihrer Krankenkasse einreichen. Sie müssen lediglich das Datum, Ihren Namen und Ihre Versicherungsnummer ergänzen.

3. Zertifikat
Hinzu kommt noch das Zertifikat unserer leitenden Ernährungsfachkraft Frau Dipl.-Ing. Eva Gawron.

4. Musteranschreiben
Mit dem Musteranschreiben können Sie direkt bei Ihrer Krankenkasse einen Antrag auf Kostenübernahme des Online-Ernährungsprogramms bei Rheuma stellen.

Senden Sie die Dokumente an Ihre Krankenkasse und bitten Sie um einen Zuschuss. Wenn Sie Erfolg haben, wäre es schön, wenn Sie uns das mitteilen würden. Sollten Sie noch Fragen haben, können Sie sich jederzeit unter info@ernaehrungsrechner.de an uns wenden.

MachFit für Arbeitnehmer/-innen:

Alternativ können Sie an unserem Online-Ernährungsprogramm auch über die Gesundheitsplattform “MachtFit” teilnehmen. Wenden Sie sich dazu einfach an Ihren Arbeitgeber. Viele Unternehmen sind bereits Mitglied bei “MachtFit” und bieten somit Ihren Arbeitnehmern/-innen die Möglichkeit, die verschiedenen Gesundheitsangebote zu nutzen. Alle weiteren Informationen finden Sie auf der Website: www.machtfit.de.